Schulküche

Essen in Gemeinschaft

Sprichwörtlich im Herzen der Heideburg befindet sich die Schulküche, die nicht nur Entstehungsort des täglichen Mittagessens, sondern auch Begegnungsstätte, Frühstücksrunde, Rohstofflieferant für so manche Chemie- oder Physikepoche, Erste-Hilfe-Station bei Zahnschmerzen, Pflasterlieferant und noch so manches mehr darstellt. Nicht zuletzt ist sie ein Paradebeispiel gut funktionierender Elternarbeit, denn es sind neben zwei fest angestellten Mitarbeiterinnen Mütter, Väter und sogar Großmütter, die in der Küche ehrenamtlich wirken!
So entstehen hier täglich bis zu 250 Essen, immer bestehend aus einem Salat oder einer Rohkost, einem warmen Hauptgericht und einem Dessert. Mit viel Erfahrung wird das abwechslungsreiche Essen geplant, es werden ausgewählte Zutaten (überwiegend Bio-Lebensmittel) eingekauft und es wird dafür gesorgt, dass die Mahlzeiten bezahlbar bleiben.
Die Schüler kommen gern hierher und genießen es, in der Gemeinschaft zu essen. Oft reicht die Essenspause auch noch, um in dem schönen, lichtdurchfluteten Speisesaal schon einmal einen Teil der Hausaufgaben zu erledigen.

Täglich treffen sich aber auch viele Kollegen hier zu einem wunderbar vorbereiteten zweiten Frühstück, bei dem die "Seele" der Schule immer wieder bereichert wird...

New Tab New Window Zurück Aktualisieren Impressum Default